Unsere Weine

Unser Weingut ist alt, unsere Weingärten vermutlich noch viel älter. Wir setzen eine Arbeit fort, die schon vor Generationen begonnen wurde. Dieser Tradition fühlen wir uns verpflichtet, doch wir experimentieren dort, wo es uns sinnvoll erscheint und modernisieren da, wo wir uns qualitative Fortschritte erhoffen. Wertvolles erhalten und Neues schaffen ist das Leitmotiv unserer Arbeit.

Der Spitzer Graben mit seinen jahrhundertealten Steinterrassen, den kühlen Winden und kalten Nächten prägt natürlich den Charakter unserer Weine wesentlich mit.

Unsere Intention ist es, das ausbalancierte Zusammenspiel zwischen Mensch, Boden und Rebstock im Gesamtgefüge Natur in unseren Weinen auszudrücken, der Monotonie den Kampf anzusagen, dem Faktor Zeit zunehmend mehr Rechte einzuräumen und dadurch glasklare, gesunde und bekömmliche Weine zu erzeugen.

Muße ist auch das Schlüsselwort beim Keltern. Die Weine bekommen die Zeit, die sie brauchen, denn Wein verdient Respekt — und zwar nicht nur das Endprodukt. Wir verstehen Wein als ganzheitliches Produkt, als eine Kombination unzähliger Faktoren, die viel mit gegenseitigem Verständnis, Verantwortung und eben Respekt zu tun haben.


So viel Charakter
wie die Menschen, die ihn machen


Vinea Wachau

Als Mitglied der Qualitätsvereinigung Vinea Wachau (Nobilis Districtus) haben wir uns dem kompromisslosen Bekenntnis zu Qualität, Ursprung und Reinheit verschrieben.

Der Codex Wachau und die Marken Steinfeder®, Federspiel® und Smaragd® stehen für naturbelassene Weinproduktion, gesicherte Herkunft und strikte Selbstkontrolle.

Steinfeder

Die Steinfeder – lat. stipa pennata – ist ein in der Wachau heimisches Süßgras und die Bezeichnung für die leichteste der drei Wachauer Weinkategorien. „Steinfeder“ wurde 1984 als erste Weinmarke von Vinea Wachau eingeführt. Der maximale Alkoholgehalt liegt bei 11,5 % Vol., der Stil ist lebendig und delikat, Frucht und Frische stehen im Vordergrund.

Federspiel

Federspiele sind Beuteattrappen bei der Falkenjagd, die einst in der Wachau populär war. Die so benannten Weine repräsentieren mit einem Alkoholgehalt von 11,5 bis 12,5 % Vol. die goldene Mitte. Federspiel-Weine kombinieren Vitalität und Charakter und sind aufgrund ihrer filigranen Aroma-komponenten ideale Essensbegleiter, die meist ihr Terroir sehr präzise widerspiegeln.

Smaragd

Smaragdeidechsen bewohnen die Wachauer Weinterrassen und ihre Trockensteinmauern. Ihnen ist die höchste Qualitätskategorie unter den Wachauer Weinen gewidmet. Smaragd-Weine werden aus den besten Lagen der Wachau durch sehr späte Lese gewonnen und spiegeln ihre Herkunft deutlich wider. Am Gaumen sind sie dicht und komplex, der Alkoholgehalt beträgt mindestens 12,5 % Vol., sie sind sehr langlebig.

Der Spitzer Graben ist speziell

Der Spitzer Graben, das sind 7 Kilometer von Spitz bis nach Mühldorf, zur linken erhebt sich der Jauerling, 1 000 Meter hoch und eminenter Klimafaktor, zur rechten liegen die felsdurchsetzten Weinterrassen.

Im Graben herrschen kühle Winde und kalte Nächte über die Landschaft, die geprägt ist von Glimmerschiefer und Trockensteinmauern. Der Graben unterscheidet sich klimatisch, aber auch geologisch vom Weinbaugebiet direkt am Ufer der Donau. Die Böden bestehen fast durchwegs aus reinem Urgestein, das heißt, dass unsere Stöcke in verwittertem Granit wurzeln. Zugleich ist der Boden auch extrem karg und mager, und um ihm ausreichend Nährstoffe zu geben, bringen wir in großen Mengen Humus aus. Das ist eine harte Arbeit in den steilen Terrassen, doch es ist eine, die sich lohnt und die notwendig ist.

Die spezielle Landschaftsstruktur des Spitzer Grabens gibt uns daher den Takt bei der Arbeit vor und fordert uns immer wieder aufs Neue heraus. Der Graben prägt unsere Weine, genauso wie uns selbst. Er ist uns aber vor allem eines: Heimat. Hier leben und arbeiten wir, hier sind wir verwurzelt – tief und fest wie unsere Rebstöcke.

spitzer-graben-speziell

Der Ursprung unserer Qualität

Weil das Wissen um die Rebstöcke alles entscheidend ist

Gourmetfestival

Das wachauGOURMETfestival bringt seit einigen Jahren internationale Spitzenköche in die Wachau und gibt Ihnen die Möglichkeit, ganz besondere Speisen in perfekt abgestimmter Kombination mit Wachauer Weinen zu genießen.

Wir sind stolz darauf, dass diese Veranstaltung schon zu einem Fixpunkt in unserem Jahresablauf geworden ist und freuen uns jedes Jahr aufs Neue, diesen kulinarischen Höhepunkt gemeinsam mit unseren Gästen zu erleben.

Besuchen Sie uns doch zum nächsten wachauGOURMETfestival, beobachten Sie die Abläufe in der offenen Küche und genießen Sie kulinarische Höhenflüge mit Weinbegleitung in familiärer Atmosphäre! Wir freuen uns auf Sie!

gritsch-lokal-1180x694

Schmecken Sie das Engagement

Lernen Sie den Betrieb kennen

Besuchen Sie uns im Spitzer Graben, gerne heißen wir Sie bei unserem Heurigen oder einer unserer Veranstaltungen willkommen, organisieren eine Verkostung, Weingartenwanderungen oder Kellerführung für Sie!

Betrieb

Ausg'steckt is

Nächster Heuriger

Heuriger September

30.08.2018
bis
02.09.2018

Neuigkeiten

Nächste Veranstaltung

Heuriger September

30.08.2018
bis
02.09.2018

So viel Charakter wie die Menschen, die ihn machen

Erfahren Sie das Neueste aus dem Weingut Graben Gritsch

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!